Datenschutzerklärung zur Nutzung der Plattform ePlix

1. Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Beschaffung und Bearbeitung von Personendaten im Zusammenhang mit der Plattfom ePlix durch eCare AG. Sie beschreibt nicht die Beschaffung und Bearbeitung von Personendaten durch die Provider (und ihrer Vertriebspartner), welche in die Plattform eingebunden sind. Diese erhalten Daten via ePlix in eigener Verantwortung und bearbeiten diese auch entsprechend. Ihre Datenschutzerklärungen finden Sie auf eplix.ch/providers.

Sollten Sie im Rahmen von ePlix Personendaten von anderen Personen als Sie selbst erfassen, so sind Sie dafür verantwortlich sicherzustellen, dass Sie dies dürfen und diese Personen über die vorliegende Datenschutzerklärung informiert worden sind.

2. Verantwortliche Stelle

Die für die Datenbearbeitung durch ePlix verantwortliche Stelle ist eCare AG mit Sitz in Cham (CHE 114.337.535, in der Folge «eCare»). Sie kann für datenschutzrechtliche Anliegen über die Adresse eCare AG, Datenschutz, Hinterbergstrasse 11, 6330 Cham sowie die E-Mail-Adresse [email protected] kontaktiert werden.

3. Datensicherheit und Datenschutz

Wir unterliegen den Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) und bearbeiten Ihre Daten entsprechend. Dies schliesst angemessene technische und organisatorische Massnahmen zur Datensicherheit ein.

4. Beschaffte Personendaten

eCare beschafft über ePlix von Ihnen direkt folgende Personendaten:
· Name und Vorname
· Geburtsdatum
· Geschlecht
· Zivilstand
· Nationalität
· Wohnadresse
· Sozialversicherungsnummer
· Kopie eines Personenausweises
· Passwort
· Telefonnummer
· Mailadresse
· Technische Daten, die im Rahmen des Zugriffs auf die Plattform anfallen, wie IP-Adressen, Angaben zum Browser und Daten über die Nutzung von ePlix

Von den in ePlix eingebundenen Providern erhält ePlix Sie betreffend für die jeweils von Ihnen freigegebenen Provider:
· Die für die Anzeige und Verarbeitung in ePlix vorgesehenen Personendaten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem jeweiligen Provider (z.B. Salärdaten, Kontodaten, Versicherungsleistungen, Vorsorgeleistungen)
· Daten zum Abgleich der Identität

Aus diesen Daten kann ePlix selbst weitere Daten über Sie berechnen, wie z.B. Angaben zur Vorsorgesituation. Ebenfalls erhalten wir von Ihnen die Aufträge, Weisungen und Informationen, die Sie auf ePlix zu Handen der Provider erfassen und die wir weiterleiten, sowie die Mitteilungen, die Sie uns auf den diversen Kanälen zukommen lassen bzw. mit uns austauschen.

Wir können für die statistische Zwecke sowie für Werbung Marketing Profile bilden, so etwa Ihnen über die uns bekannten Adressen personalisierte und auf Ihre uns bekannte Situation abgestimmte Werbung von uns (einschliesslich verbundenen Unternehmen), den Providern und ihren Vertriebspartnern zukommen zu lassen

5. Zwecke der Datenbearbeitung

eCare beschafft Ihre Personendaten im Zusammenhang mit ePlix für folgende Zwecke:
· Abschluss und Abwicklung des Vertrags über die Nutzung von ePlix, so insbesondere, um die von den Providern übermittelten Informationen anzuzeigen, mit ihnen ggf. Berechnungen anzustellen, sie für Sie auf der Plattform zu speichern, sie zu bearbeiten und zurückzuübermitteln, den Providern Aufträge zu erteilen oder deren Ausführung zu verfolgen
· Abwicklung unserer Verträge mit den Providern, so insbesondere um diesen die Identifizierung ihrer Kunden zu erlauben, Angaben darüber zu liefern, wie ihre Informationen und Angebote über ePlix beansprucht werden oder die von den Providern geschuldeten Gebühren zu berechnen
· Statistiken zur Art und Weise der Nutzung der Plattform, die uns den Markt, die Bedürfnisse und andere für uns wichtige Aspekte im Zusammenhang von ePlix besser verstehen lassen
· Optimierung, Verbesserung und Weiterentwicklung der Plattform, unserer Angebote und Dienstleistungen, so etwa aufgrund von Rückmeldungen von Ihnen, Fehlermeldungen oder der Nutzung der Plattform
· Werbung und Marketing sowohl im eigenen Interesse wie auch für die Zwecke der Provider und deren Vertriebspartner, einschliesslich der dazu erforderlichen Personalisierung und Profilbildung, sofern Sie dieser Nutzung nicht widersprochen wurde (vgl. dazu Nutzungsbedingungen Ziff. 7.2.1)
· Gewährleistung des ordnungsgemässen Betriebs von ePlix über die Vertragserfüllung hinaus
· Entdeckung und Verfolgung von Missbräuchen
· Geltendmachung von vertraglichen oder gesetzlichen Ansprüchen
· Erfüllung des geltenden Rechts
· Weitere separat kommunizierte oder gemäss DSG erlaubte Zwecke

6. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

eCare kann Ihre Personendaten im Zusammenhang mit ePlix an folgende Empfänger bekanntgeben:
· Dienstleister, einschliesslich Auftragsbearbeiter, die wir unter Vertrag nehmen, um ePlix anbieten zu können (z.B. IT-Provider, Cloud-Services)
· Provider und ihre Vertriebspartner für die obengenannten Zwecke
· Verbundene Unternehmen für die oben genannten Zwecke
· Behörden im In- und Ausland

Mit Ausnahme der Auftragsbearbeiter bearbeiten diese Dritten die Daten in eigener Verantwortlichkeit, auch wenn eCare mit gewissen Empfängern Verträge abgeschlossen hat, um deren Verwendung der Daten zu kontrollieren. Wir behalten uns Datenbekanntgaben auch dann vor, wenn sie geheime Daten betreffen (es sei denn, wir haben mit Ihnen ausdrücklich vereinbart, dass wir diese Daten nicht an bestimmte Dritte weitergeben, es sei denn wir wären dazu gesetzlich verpflichtet); in diesen Fällen werden wir abgesehen bei Behörden angemessene vertragliche oder andere Massnahmen treffen, um die Vertraulichkeit der Daten zu sichern.

Die genannten Dritten können ihren Standort auch in Europa oder - in weniger häufigen Fällen - in jedem Land der Welt haben. Wenn wir Personendaten in ein Land ohne angemessenen, gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir mittels Einsatz von Verträgen, namentlich unter Verwendung von Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission oder sog. Binding Corporate Rules, für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf den Rechtfertigungsgrund der Vertragsabwicklung, des Verfahrens im Ausland oder der ausdrücklichen Einwilligung ab.

7. Ihre Betroffenenrechte

Sie haben unter dem jeweils anwendbaren Datenschutzrecht als betroffene Personen verschiedene Rechte. Diese umfassen insbesondere das Recht auf Auskunft (ob und welche Daten wir von Ihnen bearbeiten und gewisse weitere Angaben), das Recht, unserer Datenbearbeitung oder bestimmten Aspekten zu widersprechen, das Recht, falsche Personendaten zu berichtigen, sowie unter Umständen auch das Recht, die Herausgabe der auf ePlix gespeicherten Informationen der Provider in einem elektronischen Format zu verlangen (vgl. Ziff. 10 der Nutzungsbedingungen). Soweit wir Sie um eine Einwilligung gebeten haben, können Sie diese jederzeit zurückziehen, allerdings nur mit Wirkung für die Zukunft (und vorbehältlich anderer Rechtfertigungsgründe, die wir für die Bearbeitung Ihrer Personendaten heranziehen können, z.B. gesetzliche Pflichten). Die Ausübung von Betroffenenrechten setzt eine korrekte Identifikation (z.B. mit Kopie eines Ausweises) voraus. Die Rechte können gegenüber der oben angegebenen Adresse geltend gemacht werden.

8. Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern. Eine etwaige neue Fassung gilt für registrierte Benutzer von ePlix ab dem Zeitpunkt des nächsten Logins nach ihrer Aufschaltung auf ePlix oder der Mitteilung, für alle anderen mit dem Aufschalten auf der Website von eCare bzw. ePlix.